Arbeitsrecht

Unsere Fachanwälte für Arbeitsrecht beraten Sie nicht nur über die Rechtslage, sondern entwickeln zusammen mit Ihnen praktische Lösungen sowie eine auf den jeweiligen Einzelfall abgestimmte taktische Herangehens- und Vorgehensweise auf allen Gebieten des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts.

Auf Arbeitgeberseite stehen wir Ihnen insbesondere gerne bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen, Nachträgen, Aufhebungsverträgen, Anweisungen, Ermahnungen, Abmahnungen, Kündigungen usw. zur Verfügung. Natürlich beraten wir Sie auch im Vorfeld geplanter Umstrukturierungen und bereiten Kündigungen einschließlich ggf. notwendiger Massenentlassungsanzeigen und  Betriebsratsanhörungen für Sie vor sowie beantragen für Sie ggf. für die Kündigungen erforderliche Zustimmungen des Integrationsamts usw. Selbstverständlich vertreten wir Sie auch außergerichtlich gegenüber Arbeitnehmern, Betriebsräten, Gewerkschaften und Behörden sowie gerichtlich in sämtlichen Prozessen vor den Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten und dem Bundesarbeitsgericht.


Auf Arbeitnehmerseite prüfen wir gerne Ihre Arbeitsverträge, erteilte Zeugnisse, fragliche Ansprüche oder etwaige gegen Sie erhobene Forderungen usw. und machen berechtigte Ansprüche für Sie außergerichtlich und gerichtlich geltend. Gerne vertreten wir Sie auch bei der Abwehr unberechtigter Ansprüche sowie von Abmahnungen und Kündigungen sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich in allen drei Instanzen. Beachten Sie bei Erhalt einer Kündigung bitte unbedingt, dass Sie innerhalb von drei Wochen nach Zugang des Kündigungsschreibens Kündigungsschutzklage erheben müssen. Vereinbaren Sie daher bitte umgehend nach Erhalt eines Kündigungsschreibens einen Termin mit uns. Dann können wir auch prüfen, ob ggf. eine Zurückweisung der Kündigung in Betracht kommt, welche unverzüglich erfolgen muss.

Ihre Ansprechpartner bei Dr. Hapig & Kollegen:

  • Rechtsanwalt Wilko Hapig, Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 1987
  • Rechtsanwältin Dr. Katrin Stoye, Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2010