Veröffentlichungen von Rechtsanwältin Dr. Katrin Stoye

Mehrere Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Unternehmerzeitschriften sowie Vorträge im Arbeitsrecht und Handelsvertreterrecht.

„Sachgrundlose Befristung – Freie Rechtsschöpfung durch das BAG?“, in:
Arbeitsrecht im Betrieb (AiB) 01/2012, S. 14-19, zusammen mit Prof. Dr. Wolfgang Däubler

„Vorbeschäftigungsverbot bei Befristung faktisch abgeschafft“, Kommentar, in: „Wirtschaft in Ostwürttemberg“ 06/2011, S. 23

„Handelsvertreter: kostenlose Überlassung von Mustern und anderen Hilfsmitteln“, in: Newsletter der IHK Bodensee-Oberschwaben vom 31.05.2011

„Früherer Job kein Ausschlussgrund mehr – Bundesarbeitsgericht erweitert Möglichkeiten der sachgrundlosen Befristung“, erschienen in: Schwäbisches Tagblatt vom 21.05.2011, Haller Tagblatt vom 27.05.2011 und weiteren Tageszeitungen der Südwest Presse Ulm sowie bei der IHK Bodensee-Oberschwaben als Online-Dokument (Nr. 097350) unter dem Titel „Bundesarbeitsgericht erweitert Befristungsmöglichkeiten“

„Handels- und Versicherungsvertreter: Der Ausgleichsanspruch – Gesetzliche
Neuregelung“, in: „Wirtschaft in Ostwürttemberg“ 11/2009, S. 14-15, zusammen mit Dr. Gerhard Janasik; auch erschienen unter dem Titel „Neuregelung bringt Vorteile für Handelsvertreter – Vertriebsrecht: Änderung beim Ausgleichsanspruch“, bei der IHK Ulm und Bodensee-Oberschwaben, in WAB 12/2009, unter „Trends & Hintergründe“

„Rechtsdogmatische und rechtspolitische Probleme des § 14 Abs. 2 Teilzeit- und
Befristungsgesetz - Ein Beitrag zur Auslegung der Tatbestandsvoraussetzungen
des § 14 Abs. 2 TzBfG sowie zur Entwicklung des Rechts der sachgrundlosen
Befristungen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Neuerungen durch die
Arbeitsmarktreformen der Jahre 2002 und 2003“, 300 Seiten, Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main 2007, zugl. Dissertation 2006, Reihe "Recht der Arbeit und der sozialen Sicherheit“ (hrsg. v.  Prof. Dr. Wolfgang Däubler), Band 23